Standortgutachten: Was kann Ihre Wohnimmobilie in 20 Jahren wert sein?

(K)Ein Standortgutachten für 115 Euro zur Frage ‚Was kann Ihre Wohnimmobilie in 20 Jahren wert sein?‘

Wir – die Garthe Immobilienbewertungsgesellschaft mbH – warnen ausdrücklich Investoren vor solchen „Billig-Gutachten“ als Entscheidungsgrundlage für Investitionen in Immobilien.

Durch eine Kooperation des Fachmagazins „Immobilienwirtschaft“ mit der V-Bank erhalten Makler nun ein Instrument an die Hand, um bei potenziellen Käufern und Verkäufern angeblich objektive und seriöse Aussagen über die langfristige Preisentwicklung von Immobilienstandorten zu treffen.

Das individuelle Standortgutachten, erstellt vom Institut für Vermögensaufbau (IVA), kann unter www.immobilienwirtschaft.v-bank.com/ abgerufen werden und kostet 115 Euro.
Das sogenannte Standortgutachten soll angeblich die Maklerkompetenz ergänzen und Transparenz schaffen.

Aus Sicht als Sachverständiger für Immobilienbewertungen bewerte ich dieses – Standortgutachten-Angebot – als sehr riskant ein und ist zudem sinnlos. Selbst in den eigenen Geschäfts- bzw. Teilnahmebedingungen der Anbieter wird bestätigt, dass „…ein solches Gutachten die Einschätzung eines Immobiliensachverständigen nicht ersetzt. Dieser kann Ihre Immobilie wesentlich individueller bewerten.“

Beim Immobilien-Check-Standortgutachten handelt es sich daher nicht um ein Wertgutachten zu Ihrer Immobilie, sondern um ein reines Standortgutachten mit fiktiver 20-jähriger Zukunftsprognose.

Zudem haftet wiedermal niemand für diese angeblich wissenschaftlich fundierte Analyse. Kein Institut für Vermögensaufbau (IVA), keine V-Bank und schon gar nicht das Fachmagazin „Immobilienwirtschaft“ gewährleisten die Richtigkeit der Angaben in dieser Analyse.

10 Kommentare

  1. Diese Frage stellen sich viele Freunde bereits beim Hauskauf. Schließlich ist das Haus auch die Versicherung dafür, dass man im Alter keine Miete mehr zahlen muss und man kann es im Notfall verkaufen.Eine so sichere Geldanlage sollte bereits vor dem Kauf auf Herz und Nieren getestet werden.

  2. Ein sehr interessanter Beitrag, vielen Dank. Ich glaube diese Frage, was die eigene Immobilie Wert sein kann in 20 Jahren, oder später, interessiert sehr vielen. Von einem Standortgutachten habe ich aber noch nie gehört, aber möchte gerne noch weiter über das Thema lesen. Die wissenschaftliche Seite würde ich mir gerne genauer anschauen.

  3. Meine Eltern bräuchten jetzt eine Gebäudebewertung von einem alten aber sehr großen Landhaus, was meiner Oma gehörte. Es gibt echt viele riskante Aspekte, die von einem Privat einfach nicht erkannt werden können. Ich würde aus diesem Grund immer empfehlen, sich an einen Experten zu wenden. Danke für den interessanten Artikel.

  4. Danke für den Beitrag zu dem Wert von Immobilie in 20 Jahren. Meine Tante möchte ihre Immobilie verkaufen, doch alle raten ihr, damit zu warten, da die Immobilie wahrscheinlich später mehr Wert sein würde. Ihr Immobilienmakler sagt das gleiche.

  5. Wenn man eine Immobilie kaufen möchte, dann ist es ja sinnvoll, sich von einem Experten beraten zu lassen. Es ist doch wichtig zu wissen, wie teuer eine Immobilie in der Zukunft sein würde. Dass man aber eine 20-jährige Zukunftsprognose erstellen kann, scheint mir so gut wie unmöglich zu sein. Da ich kein Profi auf diesem Gebiet bin, kann ich mich natürlich irren.

  6. Oft finde ich es auch Fraglich in wie weit Immobilien mal in 20 Jahren an wert steigen. Schließlich kann das niemand genau wissen. Tendenziell wird es aber viel Wert sein, denn es werde immer mehr Menschen auf diesen kleinen Planeten.

  7. Ich habe noch gar nicht daran gedacht, dass ein Standortgutachten diese Frage vielleicht beantworten könnte. Beim Immobilien kaufen achte ich eher darauf, dass die Infrastruktur ok ist. Ich möchte nicht erst Strom- und Wasserleitungen legen lassen.

  8. Es ist nicht verwunderlich dass es keine Garantie für eine bestimmte Wertentwicklung für eine 20 Jahre Periode geben kann.
    Eine Immobilien-Bewertung sollte nach meinem Dafürhalten aber auch den aktuellen Zustand und Wert einer Immobilie analysieren. Der Rest ist wie angesprochen doch hochspekulativ.
    LG
    Stef

  9. Ich habe mich oft gefragt, was könnte meine Immobilie in der Zukunft wert sein. Ich habe ein zweites Haus, das ich nicht oft eigentlich nutzte. Ich habe manchmal gedacht, dass ich das verkaufen soll, obwohl es aber zu meinen Eltern gehörte und hat für mich eine emotionale Bedeutung. Über dieses individuelle Standortgutachten wusste ich nicht. Ich könnte eventuell das mal probieren, um eine Idee zu haben, danke!

  10. Wie Sie richtig anführen, muss man bei der Prognose des Wertes einer Immobilie unbedingt den Wert des Grundstückes betrachten. Denn dieser Wert wird sich meiner Meinung nach weitaus stärker wandeln, als der des Hauses. Es kommt nämlich auf den Standort an. Vielen Dank für Ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.